www.doula-tanja.de Über mich Mein Angebot Links Kontakt Impressum

Was ist eine Doula?

Das Wort Doula stammt auf dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Dienerin der Frau“.

Eine Doula unterstützt Dich bereits in der Schwangerschaft, ganz besonders während der Geburt und auch danach in der Zeit des Wochenbettes sowie darüber hinaus. Sie vermittelt Dir während Schwangerschaft und Entbindung emotionale Stärke. Jede Doula ist eine Frau, die selbst bereits Kinder geboren hat und sich schon alleine deshalb besonders gut in die werdende Mutter hineinversetzen kann. Sie ersetzt keine Hebamme und übernimmt auch keinerlei medizinische Aufgaben. Sie versteht sich als Helferin für alle emotionalen Belange während der Geburt und kann auch dem werdenden Vater eine große Stütze sein, da er nicht der alleinige Beistand für seine Partnerin sein muss.

Vielzählige Aufgaben übernimmt eine Doula während der Geburt, z.B. Unterstützung beim Atmen, Entspannung durch Berührung oder ganz einfach das Reichen eines Glas Wassers oder das liebevolle Zureden und Mutmachen.

Warum eine Doula?

Die Doula sorgt während der Geburt dafür, dass Du Dich sicher und geborgen fühlst. Sie vermittelt Dir das Urvertrauen in den natürlichen Vorgang der Geburt, schafft eine angenehme Atmosphäre und versteht sich ebenfalls als emotionale Stütze.

Eine Doula begleitet durch die gesamte Dauer der Geburt und unterliegt keinem Schichtwechsel. Sie schenkt Kraft und Ruhe bei unvorhergesehenen Ereignissen und bleibt auch bei einem eventuell notwendigen Kaiserschnitt an Deiner Seite. Studien belegen, dass Geburten, bei denen eine Doula anwesend ist, deutlich schneller und leichter verlaufen, weniger Schmerzmittel benötigt werden und dass das Risiko von Komplikationen ebenfalls reduziert ist.

Zwischen Doula und der werdenden Mutter baut sich bereits in der Schwangerschaft ein Vertrauensverhältnis auf, welches den gesamten Geburtsverlauf positiv beeinflusst. Ebenfalls wird das „Bonding“ – die Bindung zwischen Mutter und Kind nach der Entbindung – unterstützt.